Ansatz

Mid Europa verfolgt eine überregionale Strategie und erwirbt marktführende mittelständische Unternehmen, die in den heimischen Wachstumsbranchen operieren. Nach der Akquisition verfolgen wir einen praktischen Investmentansatz mit einem Fokus auf das operative Geschäft und dem Ziel der Wertgenerierung. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf ökologische, soziale und Governance-Themen.

Geographie

Unser Fokus liegt auf den Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropas ("CEE") sowie der Türkei, deren Volkswirtschaften die zurzeit am schnellsten wachsenden Europas sind. Während wir uns aktuell in erste Linie auf die Länder Mitteleuropas konzentrieren, zielen wir darüber hinaus auf weiteres Wachstum in der Türkei,  den baltischen Staaten und den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens. Zudem streben wir opportunistisch auch Wachstum in angrenzenden Ländern an. Ziel ist es durch diesen komplementären Ansatz weiterhin über eine attraktive geographische Portfolio-Allokation zu verfügen.

Branchen

Mit unseren Investitionen zielen wir auf inländisch fokussierte Wachstumsbranchen ab, die von steigenden Einkommen und sich ändernden Konsumgewohnheiten in der Region profitieren. Wichtige Branchen von Interesse sind:

  • Gesundheitswesen
  • Einzelhandel
  • Transport / Logistik
  • Energie
  • Medien / Pay-TV
  • Telekommunikation
  • Tourismus

Transaktionstypen

Wir zielen auf Unternehmen mit einer starken Marktposition in Märkten mit hohen Eintrittsbarrieren ab. In dem Bestreben, einen beherrschenden Mehrheitsanteil zu erwerben, investieren wir in der Regel zwischen €75 und €200 Millionen Eigenkapital. Dabei haben wir Erfahrung im Abschluss folgender Invesititionstypen:

  • Buy and build
  • Expansionskapital
  • Kapitalintensive, stark cash-flow generierende Investitionen
  • Opportunistisch in Neuinvestition ("Greenfield")